Soldaten der Seeflugstation Norderney im November 1918, Foto: Stadtarchiv Norderney.

4. November 2018 bis 28. April 2019

Museum Nordseeheilbad Norderney

„Vom Joch zur Freiheit. Norderney zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik“

Vor einhundert Jahren endete im November 1918 der Erste Weltkrieg, die Tage des Kaiserreichs waren gezählt. Nach der Novemberrevolution und der Ausrufung der Republik 1918 entstand mit der Weimarer Republik eine parlamentarische Demokratie in Deutschland, deren erste Jahre von vielen inneren Krisen geprägt waren. Auch Norderney stand in dieser unmittelbaren Nachkriegszeit eine ungewisse Zukunft bevor. Ein Arbeiter- und Soldatenrat übernahm für kurze Zeit die Geschicke der Insel. Trotz aller Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten wurde bereits 1919 der Seebadebetrieb wieder aufgenommen.
Anhand von Fotografien, Flugblättern, Wahlplakaten sowie vieler weiterer Zeugnisse werden jene Ereignisse vor 100 Jahren auf der Insel Norderney in der Sonderausstellung „Vom Joch zur Freiheit. Norderney zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik“ veranschaulicht.

Museum Nordseeheilbad Norderney
Am Weststrand 11, 26548 Norderney

www.museum-norderney.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 11 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 14 – 17 Uhr
Montags geschlossen!
(Nur Führung durch die Ausstellung!)

Eintritt:
Erwachsene 4 €, Kinder bis 8 Jahre frei
Weitere Tarife siehe Internet